• GEBA

Netzwerktreffen "TEP" im Münsterland

Im Projekt „TEP – Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen“ beraten wir Frauen und Männer, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz in Teilzeit sind, da sie Kinder oder pflegebedürftige Angehörige haben. Dabei werden wir vom Land Nordrhein-Westfalen und dem Europäischen Sozialfonds finanziell unterstützt. Zu aktuellen Entwicklungen in der Region trafen sich am 13.11.2018 alle TEP-Akteure zu einem Netzwerktreffen bei der GEBA in Münster.

Die Regionalagentur Münsterland e.V., die Gleichstellungsbeauftragten der Arbeitsagenturen Ahlen-Münster, Rheine und Coesfeld sowie der Jobcenter Münster, Coesfeld, Borken, Warendorf, Rheine, die Handwerkskammer und die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.) tauschten sich dazu mit den Projektträgern GEBA mbH, Berufsbildungsstätte Westermünsterland GmbH, impulse e.V. und Lernen fördern e.V., aus.


Netzwerktreffen TEP

Ein erfreuliches Ergebnis: zum Ausbildungsjahr 2018 konnten bereits 35 Frauen in einen Teilzeitausbildung vermittelt werden!

Tel : 0251 9811280

Fax : 0251 98112810

© 2019 by GEBA mbH