top of page
  • AutorenbildGEBA

„Auf Wiedersehen“ bei Baklava und belegten Brötchen

„Horizont“ hatte geladen und zahlreiche Gäste waren bei schönstem Frühlingswetter am 31. Mai 2024 der Einladung in die Bremer Straße gefolgt.


Unsere Abschlussfeier war mit persönlich gestalteter Deko geschmückt, die unsere Teilnehmenden in den Wochen zuvor liebevoll gebastelt hatten (u.a. bunte Wimpelketten aus Papier).


Nach dem Startschuss zum warmen und kalten Büffet mit internationalen, von unseren Absolvent:innen und Kolleg:innen mitgebrachten Köstlichkeiten, wurde nicht nur ausgiebig geschlemmt, sondern auch nach Herzenslaune geschnackt und ausgelassen das Tanzbein geschwungen. Wer sein persönliches Netzwerk bereichern wollte, nutzte an diesem Freitag die vielleicht letzte Möglichkeit zum Austausch von Kontaktdaten, um sich auch in Zukunft nicht aus den Augen zu verlieren.


Das gesellige Beisammensein zog sich von der Übungswerkstatt, über die Lernküche, bis hin zu unseren mit Bänken bestückten Außenbereich.


Insgesamt war das Treffen ein angemessener Ausklang nach 12 Monaten gemeinsamen Lernens und Kennenlernens der deutschen Arbeitswelt, der unseren Teilnehmenden hoffentlich in genauso guter Erinnerung bleiben wird, wie unser bereits im 5. Jahr laufendes Migrations-Projekt.


„Fortsetzung folgt“ … da wir erst kurz zuvor von der erhofften Verlängerung für ein weiteres Jahr erfahren hatten; bei Baklava und belegten Brötchen war der Abschiedsschmerz somit schnell vergessen.


Ein Beitrag von Christopher Graf

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page